Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


entwicklertreffen:140814

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Im August 2014 wurde auf dem Treffen gezeigt, wie einfach sich DotNet-Komponenten aus FoxPro heraus aufrufen lassen, indem man wwDotnetBridge von Rick Strahl (http://west-wind.com/wwDotnetBridge.aspx) einsetzt. wwDotnetBridge wird als freie Version incl. Sourcecode zur Verfügung gestellt.Es ist aber auch eine kommerzielle Lizenz verfügbar um entsprechenden Support zu erhalten oder einfach das Projekt zu unterstützen…

Um wwDotnetBridge unter VFP einzusetzen, benötigt man die folgenden Dateien aus dem Download:

  • „ClrHost.dll“
  • „wwDotNetBridge.dll“
  • „wwDotnetBridge.PRG“
  • „wwDotNetBridge.xml“
LOCAL loBridge as wwDotNetBridge OF wwDotNetBridge.prg
do wwDotNetBridge  && Load library
loBridge = CreateObject("wwDotNetBridge","V4")
 
*** Returns a ComArray instance
loProcesses = loBridge.Invokestaticmethod("System.Diagnostics.Process","GetProcesses")
 
lcOutput = ""
 
CREATE CURSOR prozesse( pname c(40), threads i, workset n(10))
CLEAR 
*** Note most .NET Arrays are 0 based!
FOR lnX = 0 TO loProcesses.Count -1
   *** Access raw COM Interop objects
   loProcess = loProcesses.Item(lnX)
	INSERT INTO prozesse (pname, threads , workset);
		VALUES (loProcess.ProcessName, loProcess.Threads.count,loProcess.WorkingSet)
ENDFOR
GO TOP 
browse LAST 
 
loBridge.unload()

Vorgestellt wurde

Dazu wurde

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
entwicklertreffen/140814.1408457569.txt.gz · Zuletzt geändert: 19.08.2014 13:12 (Externe Bearbeitung)